Aktuelle Informationen aus vier DVW-Arbeitskreisen

Das Ziel des DVW ist es unter anderem, Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement auf allen Ebenen zu fördern, sei es in der Wissenschaft, der Forschung oder der Praxis. Die Umsetzung erfolgt beispielsweise durch eine Mitwirkung an der fachlichen Bildung unseres Berufsstandes oder auch durch die Darstellung der Leistungen und der Bedeutung der Geodäten in der Öffentlichkeit.

Einen wesentlichen Anteil an dieser Arbeit haben die sieben auf Bundesebene gebildeten Arbeitskreise#(AK), die sich mit aktuellen Fragestellungen und Belangen aus ihrer jeweiligen Themengruppe befas-
sen. Thüringer DVW-Mitglieder sind in fünf der sieben Arbeitskreise vertreten.

Die Information der Vereinsmitglieder über die AK-Arbeit erfolgt in Thüringen regelmäßig in der Mitgliederversammlung. Diese konnte zwar in diesem Jahr wieder stattfinden, wurde aber pandemie-bedingt auf die rechtlich notwendigen Tagesordnungspunkte beschränkt. Der Vorstand hat daher die Thüringer AK-Mitglieder um jeweils einen schriftlichen Kurzbericht zur Veröffentlichung im Mitteilungsblatt gebeten. Dieser Bitte sind die Vertreter in den AK 1, 2, 5 und 6 nachgekommen, sodass diese Berichte nachfolgend veröffentlicht werden können.

Hier geht es zu den Berichten im Mitteilungsblatt 2/2021

Ja