Aktuelle Informationen aus vier DVW-Arbeitskreisen

Das Ziel des DVW ist es unter anderem, Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement auf allen Ebenen zu fördern, sei es in der Wissenschaft, der Forschung oder der Praxis. Die Umsetzung erfolgt beispielsweise durch eine Mitwirkung an der fachlichen Bildung unseres Berufsstandes oder auch durch die Darstellung der Leistungen und der Bedeutung der Geodäten in der Öffentlichkeit.

Einen wesentlichen Anteil an dieser Arbeit haben die sieben auf Bundesebene gebildeten Arbeitskreise#(AK), die sich mit aktuellen Fragestellungen und Belangen aus ihrer jeweiligen Themengruppe befas-
sen. Thüringer DVW-Mitglieder sind in fünf der sieben Arbeitskreise vertreten.

Die Information der Vereinsmitglieder über die AK-Arbeit erfolgt in Thüringen regelmäßig in der Mitgliederversammlung. Diese konnte zwar in diesem Jahr wieder stattfinden, wurde aber pandemie-bedingt auf die rechtlich notwendigen Tagesordnungspunkte beschränkt. Der Vorstand hat daher die Thüringer AK-Mitglieder um jeweils einen schriftlichen Kurzbericht zur Veröffentlichung im Mitteilungsblatt gebeten. Dieser Bitte sind die Vertreter in den AK 1, 2, 5 und 6 nachgekommen, sodass diese Berichte nachfolgend veröffentlicht werden können.

Hier geht es zu den Berichten im Mitteilungsblatt 2/2021

Jahresfachtagung des DVW Thüringen am 17. September 2021 in Erfurt

"Endlich!" Dieser Seufzer der Erleichterung dürfte wohl aus einigen Kehlen von Vereinsmitgliedern des DVW Thüringen gedrungen sein, als sie Anfang August des Jahres die Einladung zur Jahresfachtagung und zur 31. Ordentlichen Mitgliederversammlung erhielten. Der Vereinsvorstand war auf Nummer sicher gegangen und hatte die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG) in Erfurt vorgesehen, mit viel Platz, trotzdem aber selbstverständlich mit Hygienekonzept und Teilnahmebegrenzung. Und obwohl die entscheidenden Kennzahlen in den Wochen vor der Veranstaltung wieder anstiegen, öffneten sich für die angemeldeten und zugelassenen knapp 50 Teilnehmer am Freitag, 17. September, die Türen der Sitzungsräume.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 2/2021

Erfolgreicher Studienabschluss und Berufsbeginn für dual Studierende in Thüringen

Erstmalig konnten zum 1. April dieses Jahres vier Absolventen des dualen Studiums „Vermessung und Geoinformation“ in Dessau ein Arbeitsverhältnis im Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG) antreten. Frau Staatssekretärin Susanna Karawanskij hieß gemeinsam mit dem Präsidenten des TLBG, Herrn Uwe Köhler, die jungen „Bachelors of Engineering“ in einer Veranstaltung am 10. Mai 2021 willkommen.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 1/2021.

Die DVW-Arbeitskreise 5 und 6 tagten gemeinsam und virtuell am 6. und 7. Mai 2021 in Erfurt

Der Arbeitskreis 5 „Landmanagement“ und der Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ haben viele inhaltliche Berührungspunkte. Daher wurde schon zu Beginn der derzeitigen Arbeitsperiode im Jahr 2019 eine gemeinsame AK-Tagung verabredet. Es lag nahe, die bevorstehende Bundesgartenschau zum Anlass zu nehmen, sich in Erfurt zu treffen. Doch es kam anders und so musste zu Beginn des Jahres die Präsenzsitzung endgültig einer Video-Veranstaltung mit dem Motto "Wir bleiben digitaler" weichen.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 1/2021.

Sanierung und Pflege des Grenzsteinlapidariums am Forsthaus Willrode bei Erfurt

Das vom DVW Thüringen ins Leben gerufene Grenzsteinlapidarium Willrode erfreut inzwischen seit mehr als zehn Jahren die Besucher des Forsthauses an der Straße zwischen Egstedt und Schellroda.
Gerade auch zum jährlichen Tag des Grenzsteins am letzten Sonntag im Februar findet es reichlich Beachtung.

2020 wurden die Tafeln des Lapidariums vollständig erneuert.

Hier geht es zum Beitrag im DVW-Miteilungsblatt 2-2020.

Sternwanderung im Erfurter Steiger anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Thüringen“

Am 1. Mai 1920 schlossen sich sieben Kleinstaaten – nämlich Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Reuß, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Gotha, Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sondershausen – zum Land Thüringen zusammen. Nachdem zum Jubiläumsdatum coronabedingt alle Veranstaltungen abgesagt wurden, fand am 4. Oktober 2020 im Erfurter Steiger eine Grenzsteinwanderung geührt von unserem Mitglied Thomas Werneburg und Forstamtsleiter Dr. Chris Freise statt.

Hier geht es zum Beitrag im DVW-Mitteilungsblatt 2-2020.

Tag des Grenzsteins 2020 im Forsthaus Willrode

Wie in vielen Jahren zuvor lud der DVW Thüringen am letzten Sonntag im Februar zum „Tag des Grenzsteins“ in das historische Forsthaus Willrode im Süden von Erfurt ein.

Referent war in diesem Jahr Ralf Kirchner, Projektmitarbeiter beim Naturpark Thüringer Wald und Gebietsbetreuer bei der Stiftung Naturschutz Thüringen.

Mit seinem Vortrag über die Landesvermessung unter dem Titel: „Steinerner Spiegel – Die Landesvermessungen von Sachsen-Coburg und Gotha und Sachsen-Meiningen (1856-1873)“ brachte Herr
Kirchner den Anwesenden sein Spezialgebiet näher.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 1//2020.

Geodätisches Kolloquium in Thüringen – ein neuer Anlauf

Seit März 2018 ist das Fachgebiet „Vermessung und Geoinformatik“ an der FH Erfurt erfreulicherweise wiederbesetzt, und zwar mit Herrn Professor Dr.-Ing. Robert Kaden. Wie schon sein Vorgänger war auch Herr Professor Kaden sehr aufgeschlossen gegenüber dem Anliegen der Berufsvereine und -verbände, ein Geodätisches Kolloquium durchzuführen. Nach der für ihn notwendigen Einarbeitungszeit war es dann am 6. November 2019 soweit und ca. 30 Kolleginnen und Kollegen hatten – trotz der recht kurzfristigen Ankündigung - den Weg in die Fachhochschule gefunden.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 2/2019.

DVW-Seminar „Unschädlichkeitszeugnisse und BGB-Bescheinigungen“

Am 24. Oktober 2019 fand im evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt ein Fortbildungsseminar des DVW Thüringen e.V. zum Thema „Unschädlichkeitszeugnisse und BGB-Bescheinigungen – Erleichterung im Grundstücksverkehr bei mit Rechten belasteten Grundstücken?“ statt. Referent war Herr Robert Krägenbring vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft.

Hier geht es zum Beitrag im Mitteilungsblatt 2/2019.

Veröffentlichungen

 

Jahresfachtagung und 30. Ordentliche Mitgliederversammlung in Jena
zfv 4/2019 n-64/65

Tag des Grenzsteins 2019 im Forsthaus Willrode
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2019 S. 51-53

"Tag der Geodäsie" am 24. Mai 2019 in Gotha
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2019 S. 48-50

Jahresfachtagung des DVW-Thüringen am 29. März 2019 in Jena
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2019 S. 40-43

Exkursion zum "Oberharzer Wasserregal"
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2019 S. 37-39

Tagesexkursion des DVW Thüringen zum geodynamischen Observatorium Moxa
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2018 S. 29-31

Exkursion des DVW-Thüringen in die Lausitz
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2018 S. 26-28

Tag des Grenzsteins 2018 - Die Vermessung von Landesgrenzen im 19. Jahrhundert
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2018 S. 46-48

Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung des DVW Thüringen
zfv 3/2018 n-43-45

Gemeinsame Nachwuchsinitiative zeigt erste Erfolge
zfv 1/2018 n-9/10

Einweihung einer Gedenktafel zu Ehren von Paul Krenzlin in Nordhausen
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2017 S. 42-43

DVW-Seminar "Stadtplanung und Bodenordnung - Entwicklungschancen nutzen"
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2017 S. 44-45

Rückblick zum Seminar "Stadtplanung und Bodenordnung - Entwicklungschancen nutzen" in Leipzig
zfv 6/2017 n-97/98

"Tag der Geodäsie" am 20. Mai 2017 auf dem Erfurter Domplatz
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2017 S. 40-43

159. Fortbildungsseminar "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!" des DVW Arbeitskreises 5 "Landmanagement" am 3. April 2017 in Erfurt
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2017 S. 44-47

Exkursion des DVW-Thüringen nach Litauen, Lettland und Estland - den "Perlen des Baltikums"
DVW-Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2017 S. 48-51

Exkursion des DVW Thüringen zum Bodenschätzungsmuseum in Eickendorf und zum Wasserstraßenkreuz bei Magdeburg
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2016 S. 56-57

INTERGEO auch in Thüringen als Bildungsveranstaltung anerkannt
zfv 6/2016 n-86

GPS-Referenzpunkt am Erfurter Hirschgarten freigegeben
zfv 5/2016 n-70/71

11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016 - Building Information Modeling (BIM)
zfv 4/2016 S. 281-282

Initiative zur Nachwuchsgewinnung
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2016 S. 19-21

Geodätisches Kolloquium an der FH Erfurt 2015/2016 - Erfolgreicher Start und tragisches Ende
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2016 S. 22-23

Tag des Grenzsteins 2016 im Forsthaus Willrode
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 1/2016 S. 30-31

Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung am 18. März 2016 in Heideland/Etzdorf
zfv 3/2016 n-39/40

Festveranstaltung "25 Jahre DVW Thüringen"
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2015 S. 23-26

Fortbildungsveranstaltung "Kommunale Geodateninfrastrukturen"
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2015 S. 27-28

Exkursion des DVW Thüringen nach München und Oberpfaffenhofen
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2015 S. 29-32

Festveranstaltung "25 Jahre BDVI in Thüringen"
DVW Mitteilungen Hessen Thüringen 2/2015 S. 33-34

Nachwuchsinitiative von DVW, DGfK, VDV und BDVI
zfv 1/2016 n-7/8

Erfolgreicher Start des Geodätischen Kolloquiums an der FH Erfurt
zfv 1/2016 n-8

Festveranstaltung 25 Jahre DVW-Thüringen
zfv 5/2015 n-78/79

Vive la joie - es lebe die Freude
DVW Mitteilungen Hessen-Thüringen 1/2015 S. 42-44

Tag des Grenzsteins 2015 im Forsthaus Erfurt-Willrode
DVW Mitteilungen Hessen-Thüringen 1/2015 S. 34-37

Initiative zur Nachwuchsgewinnung gestartet
zfv 4/2015 n-61

Treffen der Thüringer Landesvorsitzenden von DGfK, VDV, BDVI und DVW
zfv 3/2015 n-41

Tag des Grenzsteins 2015 im Forsthaus Erfurt-Willrode
zfv 3/2015 n-41/42